Protokoll Vorbereitungstreffen 12.10.2015 Jugendforum

 

 

Leon, Finn, Luzie, Freddy, Richard, Calvin

 

Flyerentwurf

 

Entwurf von Finn wird leicht verändert (ohne ‚Partnerschaft für Demokratie‘, mit Text auf Rückseite + Hinweis auf Wahl und KandidatInnensuche.

 

Text für Rückseite:

 

Hurra, die Welt wird bunter!

 

Habt ihr Ideen, um Falkensee cooler und jugendlicher zu machen? Wollt ihr, dass diese Ideen gehört und verwirklicht werden? Dann gebt der Jugend eine Stimme! Dafür suchen wir KandidatInnen als SprecherInnen für das Jugendforms wählen lassen wollen. Außerdem könnt ihr eure Ideen und Vorschläge teilen und werdet mit Infos rund um den Aufbau eines Jugendforums in Falkensee sowie über andere Aktionen informiert!

 

 

 

Plakatentwurf

 

 

 

Wieviele Drucken? Plakate: 150 Stk A2.; Flyer: 2.500 Stk.?

 

 

 

Was?

 

Wer?

Bis wann?

Flyer/Plakate

Kantschule

Leon, Calvin

 

 

LMG

Luzie, Finn

 

 

LdVC

Manja, Kolja

 

 

Oberschule

 

 

 

Förderschule/VHS

Finn

 

 

Vicco VvBG

Luzie, (Richard)

 

 

MCG

Leon fragt Paul

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendclubs

Sebastian

 

 

Schulsozialarbeit

Matthias

 

 

 

 

 

Vereine

TSV

Richard

 

 

Über Sporthallen

 

 

Plakat

Rosenstraße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung im Netz

FB-Veranstaltung

Finn

 

 

 

 

 

Pressemitteilung

 

Matthias

 

 

 

 

 

Aufbau ab 14:30 Uhr

 

Alle (über Facebook)

 

Einlass

 

Richard

 

Getränkeausschank

 

 

 

Bandbetreuung

 

Luzie

 

 

 

 

 

Aufbauplan

 

Markus, Matthias

 

Abbau und Aufräumen

 

Alle (über FB)

 

 

 

 

 

Moderation JuFo

 

Markus, Julika

 

Moderation Weltcafe

 

Markus,

 

Wahl vorbereiten

 

Luzie, Matthias

 

Wahl auszählen

 

Luzie, Finn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das steht schon:

 

VeranstaltungsortMehrgenerationenhaus ASB 14.11.2015 von 16-20 Uhr

 

16:00 Uhr Begrüßung

 

Vorstellung Idee SprecherInnenrat

 

Aufruf zu kandidieren (Namen auf Stellwand schreiben)

 

Zettel mit Namen bzw ‚alle‘ als Wahlscheine

 

Moderation Weltcafe durch Markus

 

6 Tische:

 

Skaterplatz (Skater Rosentunnel)

 

Nordumfahrung? (Aktualität erfragen; Matthias)

 

Sportgerüst (Richard)

 

Hallenbad

 

Flüchtlinge unterstützen (Kolja)

 

ein offener Tisch / Projektideen (

 

(Mit Markus abstimmen)

 

Nach Tischen (vor Vorstellung): Pause und anschließend Wahl beenden.

 

Vorstellung der Ergebnisse Weltcafe

 

Verkünden des Wahlergebnises

 

Ab 19:00Uhr: Prototyp

 

 

 

Finanzplan

 

 

 

 

Miete MGH

 

300,00

Prototyp

 

200,00

Getränke

 

200,00

Miete Technik Band

 

 

Flyer & Plakate

 

250,00

 

 

 

Protokoll Treffen am 14.09.2015

 

Vorbereitung Jugendforum

 

 

 

Veranstaltungsort abstimmen:

 

Mehrgenerationenhaus ASB (Matthias fragt an)

 

ACHTUNG: 14.11.2015 von 16-20 Uhr können wir das gesamte Mehrgenerationenhaus haben!

 

 

 

SprecherInnenrat (‚Satzung‘)

 

Satzung JugendsprecherInnenrat

 

Der SprecherInnenrat ist das Mitbestimmungsorgan von Jugendlichen in Falkensee. Die Satzung ist veränderbar durch den SprecherInnenrat (2/3 Mehrheit) bzw. durch das Jugendforum.

 

§1: Der SprecherInnenrat versteht sich als die Stimme der Jugendlichen in Falkensee.

 

§2: Mindestens zweimal jährlich findet ein Jugendforum statt. Einmal jährlich wird im Rahmen des Jugendforums der SprecherInnenrat gewählt wird. Die KandidatInnen können sich einzeln oder als Gruppe zur Wahl stellen.

 

§3: Der SprecherInnenrat lädt zum Jugendforum ein.

 

§4: Der SprecherInnenrat versucht einvernehmliche Entscheidungen zu treffen. Auf Antrag kann eine Abstimmung erfolgen, die mit einfacher Mehrheit beschieden wird.

 

§5: Der SprecherInnenrat trifft sich regelmäßig, seine Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

 

§6: Der SprecherInnenrat führt über seine Sitzungen ein Ergebnisprotokoll, das veröffentlicht wird.

 

§7: Der SprecherInnenrat trägt die Anliegen der Jugendlichen gegenüber der Stadt Falkensee vor und vermittelt die Antworten an die Jugendlichen.

 

§8: Der SprecherInnenrat moderiert eine Facebookgruppe, auf der Jugendliche und Kinder ihre Fragen und Probleme benennen können. Auf diese Anliegen sollen zeitnah Antworten gegeben werden. Anliegen, die in zwei Wochen eine größere Unterstützung (Unterschriften, ‚likes‘, …) erhalten, werden nach Beratung im SprecherInnenrat dem Bürgermeister/ der Bürgermeisterin oder dem zuständigen Amt vorgetragen. Die Antwort wird unter der Anfrage veröffentlicht.

 

§9: Der SprecherInnenrat kann nur aus Menschen im Alter von 14-29 Jahren bestehen, die ihren Wohnsitz in Falkensee haben und/oder in Falkensee zur Schule gehen und/oder in einem Verein in Falkensee engagiert sind.

 

 

 

Einladungstext für das Jugendforum:

 

Habt ihr Ideen, um Falkensee cooler und jugendlicher zu machen? Wollt  ihr, dass diese Ideen gehört und verwirklicht werden? Dann unterstützt  die Initiative "Demokratie leben!" und helft uns der Jugend eine Stimme  in Falkensee zu geben. Hier könnt ihr eure Ideen und Vorschläge teilen  und werdet mit Infos rund um den Aufbau eines Jugendforums in Falkensee  sowie über andere Aktionen informiert![+(Finde ich super)]

 

 

 

Fürs Plakat: Wie wäre es mit: "Möchtest du etwas in Falkensee bewegen? - Interessiert dich Politik? - Dann kommt zum Jugendforum!"

 

 

 

Programm / Bands

 

Ohrbooten (Matthias), Prototyp (Matthias), Who is Francis (Finn), Rock’scores (Finn), Antilopengang (Martin),

 

In dieser Reihenfolge anfragen.

 

 

 

Flyerentwurf mach Finn, Matthias mailt Logo ‚Demokratie leben!‘

 

Plakatentwurf: Über Facebookgruppe (ggf. über youcov) jemanden suchen, der Plakat gestaltet. Idee liegt vor (auf FB gepostet).

 

Wie verteilen? In den Schulen (über JufA, SchulsozialarbeiterInnen, Facebookposts, über ASB, )

 

Plakate: 150 Stk.; Flyer: 2.500 Stk.

 

Moderation Weltcafe durch Markus

 

6 Tische: Skaterplatz, Nordumfahrung, Hallenbad, Flüchtlinge unterstützen (JufA), ein offener Tisch, Projektideen

 

Nächstes Treffen

 

Ort: Im alten Musiksaalgebäude in den Räumen für die Jugendvertretung. (Matthias klärt das mit der Stadt ab, organisiert Schlüssel). 12.10.2015 um 19:00 Uhr

 

Sonstiges

 

Für die Moderation wird noch eine Moderatorin gesucht, damit Markus nicht alleine ist.

 

Matthias: Buttons ‚KandidatIn‘

 

Nächste Sitzung des Begleitausschusses ist am 12.10

 

 

 


 

Treffen am 31.08.2015:

 

Das Jugendforum ist eine Veranstaltung am geplant am 07.11.15 um 16:00 Uhr. Es ist ein Treffen von allen Jugendlichen in Falkensee. An diesem Tag sollen im Sinne eines Weltcafé’s erarbeitet werden wie die Stadt für junge Menschen attraktiver gestaltet werden kann. Für ein Weltcafé werden Tische gebraucht auf denen große Blätter gelegt werden zu jedem Themenbereich. Jeder der Anwesenden kann seine Ideen einbringen und auf das Blatt schreiben. Jeder Jugendlicher (und Kinder) dürfen wählen und auch kandidieren. Gewählt wird der Sprecherrat. Dieser Rat wird an den einzelnen Ausschüssen teilhaben und ihre Ergebnisse berichten. Jugendlicher in unserer Definition ist jemand der maximal 29 Jahre alt ist. Verschiedene Aufgaben wurden erteilt die bis zum nächsten Treffen am 14.09.15 im ASB Mehrgen. – Haus

 


 

Vorbereitungstreffen Jugendforum am 18.07.2015

 

Ergebnisprotokoll

 

 

 

SprecherInnenrat

 

Wie bei dem letzten Treffen vorgedacht soll ein SprecherInnenrat die 'Stimme der Jugend' in Falkensee werden. Der Rat wird vom Jugendforum gewählt, soll 10-12 Mitglieder haben, trifft sich zweiwöchig, die Treffen sind öffentlich, hat einen Sitz im Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie, soll monatliches Treffen mit Bürgermeister abhalten,...

 

Das sind alles Ideen, die bei der Vorbereitungsfahrt konkretisiert werden sollen. Die Satzung vom Jugendparlament könnte man sich auch noch mal anschauen.

 

 

 

Einladen zum Jugendforum

 

Eine offene Facebook-Gruppe soll das Jugendforum mit vorbereiten. Andrè richtet die Gruppe ein. Name: Demokratie leben - Falkensee

 

Eine Pressekonferenz soll vor dem Jugendforum stattfinden.

 

Plakate und Flyer sollen entstehen. Matthias richtet ein Titanpad ein, dann können alle am Vorstellungstext mitarbeiten (kurz, einladend, …).

 

Flyer an Schulen usw. verteilen, alle Wege nutzen.

 

 

 

Jugendforum

 

Es soll eine Mischung aus Bandcontest und Weltcafe sein. Im Weltcafe gibt es mehrere Tische (jeweils zu einem Thema). Die BesucherInnen können nach Lust und Laune von Tisch zu Tisch spazieren, sich einbringen und mitdiskutieren. Die Ergebnisse werden festgehalten. Zu welchen Themen Tische angeboten werden sollen, werden wir auf der Vorbereitungsfahrt festlegen. Eine Moderatorin begleitet und erklärt das ganze.

 

Programmidee:

 

- 1. Band

 

- Worldcafe

 

- 2. Band

 

- KandidatInnenvorstellung SprecherInnenrat und Wahl

 

- 3. Band

 

- Verkündung Wahlergebnis

 

- DJ

 

 

 

Idee: Bekanntere Band (Newcomer) einladen.

 

Bei Bands: Stilmix anstreben.

 

 

 

Das Jugendforum soll an einem Samstag stattfinden. 16:30 könnte Beginn sein. Termin legen wir auf dem nächsten Treffen fest.

 

 

 

Vorbereitungsfahrt

 

In eine Stadt in Brandenburg, wo Jugendbeteiligung 'funktioniert' (zum gegenseitigen Kennenlernen). Arbeitsgruppen zu SprecherInnenrat, digitale Mitbestimmung, Jugendforum, … und Treffen mit der Moderatorin des Weltcafes (Kennenlernen & planen).

 

An einem Wochenende im November, Matthias richtet doodle ein.

 

 

 

Zeitplan

 

In den Sommerferien: Flyertext und Flyerlayout, fb-Gruppe

 

31.08. um 17:00Uhr nächstes Vorbereitungstreffen im Mehrgenerationenhaus, Ruppinerstr. 15. Eingeladen sind ALLE interessierten Jugendlichen!

 


 

Ergebnisprotokoll vom 09.07.2015

 

Wie bringen wir mehr Jugendliche dazu, sich zu engagieren?

 

'Event' zur Mobilisierung:

 

- Bandcontest nach Jugendforum

 

 

 

SprecherInnenrat (Ideensammlung)

 

  •  10-12Mitglieder
  • alle zwei Wochen treffen
  • öffentliche Treffen
  • als Stimme der Jugendlichen
  • Organisator von Projekten
  • Struktur selbst entwickeln
  • Klausurtag

 

 

 

Einladen zum nächsten Treffen über fb-Gruppe