Klima-AG

Im Rahmen der Klima-AG haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Falkensee wieder zur der "Gartenstadt" zu machen, die es einmal war. Gemeinschaftsgärten, mobile Hochbeete, Seedbombings oder spontane Blumen-Schmück-Aktionen sind als kurz-, mittel- und langfristige Projekte geplant, ebenso die Unterstützung bestäubender Insekten inmitten der Betonwüste der Falkenseer Innenstadt.

Im Moment konzentrieren wir uns darauf, einige mobile Hochbeete zu bauen, die wir gemeinschaftlich pflegen wollen. Termine für Treffen werden hier bekanntgegeben, sobald sie festgelegt worden sind.

Außerdem unterstützen wir die Baumschutzgruppe Finkenkrug - bspw. beim gemeinsamen Pflegen des Kinderstadtwaldes.

Ansprechperson

Anaïs von Fircks

18 Jahre



Des Weiteren fanden bereits zwei Müllsammelaktionen der Klima-AG statt. Die erste rund um den Bahnhof Finkenkrug, die zweite vom Haus am Anger bis zum Falkenhagener See.

Wir haben uns dazu getroffen, um Falkensee an manchen Ecken ein kleines bisschen zu verschönern und um den Müll aus der Umwelt zu entfernen.

Foto: Jugendforum Falkensee/Anaïs von Fircks
Foto: Jugendforum Falkensee/Anaïs von Fircks