Jugendforum Falkensee - Was ist das?

Wer sind wir?

Wir sind Jugendliche aus Falkensee und Umgebung im Alter von 12 bis 27 Jahren. Zusammen bildet sich daraus das Jugendforum Falkensee. Unsere Gruppe versteht sich als politisch aktiv, aber parteiunabhängig.

Was machen wir?

Wir setzen uns für die Wünsche und Ideen der Jugendlichen in Falkensee ein. Eines unser Kernanliegen ist es, eure Projekte finanziell zu unterstützen und euch bei der Umsetzung zu helfen (hier gehts zu den Anträgen). Wir organisieren aber auch selbst Veranstaltungen sowie Aktionen für Jugendliche. So wollen wir Toleranz und Vielfalt in Falkensee stärken – beispielsweise durch Infoveranstaltungen an den Schulen, bei denen wir die Schülerinnen und Schüler darüber aufklären wollen, wie sie Falkensee mit ihren Ideen verbessern können.

 

Wann treffen wir uns?

Wir treffen uns alle zwei Wochen. Die Treffen sind öffentlich, jeder ist willkommen daran teilzunehmen und sich aktiv einzubringen. Jedes halbe Jahr veranstalten wir eine Jugendkonferenz, auf der wir Ideen austauschen, uns für das nächste halbe Jahr ausrichten und neue Projektideen entwickeln. Zu all unseren Treffen ist jeder herzlich eingeladen.

 

Wo treffen wir uns?

Im Moment finden unsere Treffen im Interkulturellen Begegnungsraum B80 in der Bahnhofstraße 80 in Falkensee statt.

 

Warum machen wir das?

Unser Ziel ist es, als Jugendforum das Leben in Falkensee aktiv mitzugestalten. Wir wollen eine Stadt, die für junge Menschen interessant ist und die sie mit ihrer Stimme verändern können. Falkensee soll eine Stadt sein, in der Toleranz und Vielfalt gelebt werden.

 

Wie setzen wir das um?

 Wir treffen uns regelmäßig, um über anstehende Projekte, Aktionen und die Meinungen der Jugendlichen in Falkensee zu sprechen. Jeder kann sich bei uns einbringen und eigene Projektideen bei uns vorstellen oder diese mit uns entwickeln. Gemeinsam diskutieren wir über die Planung aktueller Projekte und setzen sie um. Dazu steht uns ein eigener Fond zur Verfügung. Vergangene Projekte waren beispielsweise die Veranstaltung einer Podiumsdiskussion im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 oder der Ausbau des Skateparks am Rosentunnel.

 

Von wem werden wir unterstützt?

Das Jugendforum wird durch die Stadt Falkensee unterstützt und ist Teil der „Partnerschaft für Demokratie Falkensee“. Unterstützt wird die Partnerschaft durch das Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Unser Ziel ist es, als Jugendforum das Leben in Falkensee aktiv mitzugestalten. Dazu möchten wir neue Mitglieder gewinnen und das Jugendforum auf diese Weise stetig weiterentwickeln.